DBB-EXA ES

Ungefähr sechzig bis siebzig Prozent aller durchgeführten Dialysebehandlungen sind Standard- Hämodialyse (Low- oder High-Flux). Das DBB-EXA ES Dialysesystem deckt genau diesen Bereich ab.
Zahlreiche Optionen erlauben eine Konfiguration, die auf die jeweiligen Marktanforderungen zugeschnitten ist.

1

Kosteneffizienz

Bewährte, zuverlässige Technik und verschiedene Funktionen können helfen die Betriebskosten zu senken.

2

Bedarfsgerecht konfigurierbar

Konzipiert für die Hämodialyse (HD) und durch ein breites Angebot an Optionen auf den Bedarf ausgerichtet konfigurierbar.

3

Innovatives Design

Das kompakte Design auf minimaler Standfläche und mit reduzierter Höhe schafft ein angenehmeres Behandlungsumfeld für den Patienten.

4

Optional mit innovativem Archloop Blutschlauchsystem

Das neue Blutschlauchsystem mit dem POD-Druckmesssystem hat ein geringes Füllvolumen, eine sehr kleine Blut-/Luft-Kontaktfläche, wiegt weniger als konventionelle Blutschlauchsysteme und ist einfach zu installieren.

Hauptmerkmale

  • Low- und High-Flux-Dialyse
  • ISO-UF (sequentielle Dialyse)
  • UF-, Leitfähigkeits- und Bikarbonatprofile
  • Dialysierflüssigkeitsfilter für ultrareine Dialysierflüssigkeit
  • Halter für Standard-Bikarbonatkartuschen
  • Externe Statusanzeige
  • ArchLoop Blutschlauchsystem (nur Typ C)

Optional

  • Dialysis Full Assist System (D-FAS) mit Online-Füllen
  • Kontaktlose Patientenkarte
  • Haemo-Master (BV-UFC/COC)
  • Einzelnadel-Modus mit Einzelpumpe
  • Blutvolumenmessung mit aktiver UF- und Leitfähigkeitsregelung
  • Rezirkulationsratenmessung von Gefäßzugängen
  • Aktiver Blutdruckmonitor (BPM) wahlweise mit iNIBP
  • Dialyse Dosis Monitor (DDM)
  • Zwei Anschlüsse für zentrale Konzentratversorgungssysteme (CCS)
  • Netzwerkanschluss
  • Anschluss für externe Geräte

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Produkte